Haus Aggertal

Familienunternehmen seit 1971


Unser Unternehmen blickt mittlerweile auf mehr als 40 Jahre Erfahrung zurück. Im April 1971 wurde der Grundstein des Unternehmens gelegt. Willi und Anneliese Eich eröffneten das Altenheim Eich in Lantenbach mit zunächst 15 Bewohnern.


Im Juli 1974 trat ihr Sohn Hans Werner in den elterlichen Betrieb ein. 1975 wurde ein weiteres Haus in Grünenthal, 1977 ein weiteres Haus in Bergneustadt-Pernze eröffnet. Im Jahr 1980 eröffnete das „Haus Aggertal“ in Deitenbach, nach einem Anbau an das Haus Aggertal im Jahr 1987 wird das Haus in Grünenthal geschlossen und die Bewohner ziehen nach Deitenbach um. Im Jahr 2000 schließt das Haus in Pernze. 1999 steigt der Sohn Carsten in den Betrieb seines Vaters Hans Werner ein und ist seit September 2004 alleiniger Geschäftsführer.


Unser erfahrenes und vielschichtiges Team stellt die angemessene Betreuung von jungen und alten Pflegebedürftigen sicher. Um allen Pflegegraden gerecht zu werden, ist es für die Familie Eich wichtig, dass das Personal regelmäßig weitergebildet und geschult wird.